Kiepenkerl - Tulipa tarda

Die Wildtulpe Tulipa tarda ist eine hübsche kleine Wildtulpe aus Zentralasien. Die gelben Blütenblätter laufen spitz zu und haben weiße Spitzen. Die weit geöffneten Blüten wirken im Beet wie kleine Sterne. Die Pflanzen blühen im April/Mai und tragen mehrere Blüten. Bienen und Hummeln besuchen sie gerne zum Sammeln von Pollen und Nektar. Tulipa tarda ist eine gute Tulpe für naturnahe Beete, Steingärten und Gefäße. Sie wird etwa 10 cm hoch. Die Pflanzen verwildern an ungestörten Standorten, so dass die Bestände mit der Zeit größer werden. Falls Sie Ihre Blumenzwiebeln in Kübeln oder anderen Gefäßen pflanzen, dann sollten Sie folgendes beachten. Nach dem Setzen der Zwiebeln das Pflanzgefäß gut angießen und geschützt an der Hauswand, in der kalten Garage o.ä. oder unter Sträuchern im Garten überwintern. Die Zwiebeln benötigen zwingend eine Kühlphase, um blühfähige Blüten zu entwickeln. Nur bei Frösten unter - 10° C sollte zusätzlicher Winterschutz gegeben werden. Ab Mitte - Ende März die Gefäße aus dem Winterquartier holen und ins volle Licht stellen.
1,99
Nicht lieferbar
Lieferung 1 - 3 Werktage
Inhalt reicht für: 10 Stück
Bio: Nein
Aussaattermin: -
Ernte: -
Blütezeit: April
Winterhart: Ja
Lebensdauer: mehrjährig
Saatgut Typ: -
Standort: sonnig - halbschattig
Verwendung: Nahrungsquelle für Nützlinge und Insekten
Aussaattiefe: -
Keimdauer: -
Pflanzabstand: 8 - 10 cm
Abstand zwischen den Reihen: Pflanztiefe: Pflanztiefe: 7 cm
Pflanztiefe: Pflanztiefe: 7 cm
Wuchshöhe: 10 cm
Blütenfarbe: Mehrfarbig
Fruchtlänge: -
Fruchtfarbe: -
Schnitthöhe: -
Kochtyp: -
Duftend: Nein
Schnittblume: Nein
Nützlingspflanze: Nein
Eigenschaften
Artikelnummer 503274
EAN 4000159503274
Blütezeit April
Lebensdauer mehrjährig
Verwendungszweck Nahrungsquelle für Nützlinge und Insekten
Eigenschaften winterhart, Gefäßkultur
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Kiepenkerl - Tulipa tarda
Ihre Bewertung